Katalog » Laparoskopie » Urologie » Cystektomie - endoskopisch

Cystektomie - endoskopisch

Bei der Cystektomie, der Entfernung der Harnblase,  wird bei Männern die Prostata und die beiden Samenblasen (Vesicae seminales) mit entfernt. Gegebenenfalls ist ein Erhalt der seitlich der Prostata verlaufenden Nerven-Gefäß-Bündel auf einer oder beiden Seiten, in Abhängigkeit der Tumorsituation, möglich. Bei Frauen werden in der Regel  Scheidenvorderwand (Vaginaldach), Gebärmutter (Uterus) und die beiden Eierstöcke (Annexe) mit entfernt.

Gerade bei einschneidenden Operationen ist eine schonende Vorgehensweise wünschenswert. Das gewährleistet das Starion von Endotrust, die gleichzeitig dem Operateur besten Komfort und Zeitersparnis bietet.

Mit dem Microline Instrumenten-System stehen superscharfe Scherenspitzen sowie atraumatische Fasszangen im modularen System als reusable und disposable zur Verfügung. Somit ist die intraoperative Funktionsfähigkeit zu jedem Zeitpunk gesichert.

Hier werden mit Starion die gleichen Kriterien wie bei der Prostataektomie erfüllt. Zusätzlich steht für die Resektion an der Portio, eine RF betriebene Schlingenelektrode zur Verfügung.

Wie bei allen ausgedehnten Operationen, ist die Forderung nach effizientem Instrumentarium das hilft die Eingriffzeit zu verkürzen mit den Starion- und Microline Systemen maximal erfüllt.

   

Produkte in der Kategorie Cystektomie - endoskopisch

MiFusion Starion TLS2 35C

Art-Nr. 132-131D
MiFusion Starion TLS2 35C Instrument zur Dissektion, Versiegelung & Durchtrennung 5 mm gebogenes Maul bei 20 mm Maulöffnung, 35 cm Länge Overholdfunktion ...
mehr...



Ihr Merkzettel ist leer!